Menu

Altmetall

Metalle sind wertvolle Rohstoffe, deren Neugewinnung jedoch recht kosten- und energieaufwändig sein kann. Die Wiederverwertung von Altmetallen – häufig auch Metallschrott genannt – spielt daher eine wichtige Rolle. Denn beim Recycling müssen keine oder weniger Rohmaterialien verwendet werden, die nur begrenzt auf der Erde vorkommen. Wenn auf bereits vorhandenes Metall zurückgegriffen wird, werden Ressourcen gespart und durch einen geringeren Energieverbrauch und reduzierte CO2-Emissionen auch die Umwelt geschont.

Wiederverwertete Metalle kommen in fast jedem Alltag vor. Insbesondere Stahl und Aluminium eignen sich hervorragend zum Recycling und finden sich beispielsweise in Dosen und Konserven wieder.

In Hagen können Altmetalle kostenlos über unsere Wertstoffhöfe an der Müllverbrennungsanlage, in Haspe und an der Obernahmer entsorgt werden. Die Entsorgung an unseren Wertstoffhöfen gewährleistet, dass die Metalle fachgerecht sortiert und so dem Recyclingprozess zugeführt werden können.


Was darf rein?

Als Altmetall wird Metallschrott bezeichnet, der in Haushalten oder in industriellen Produktionen anfällt. Zum Altmetall zählen Abfälle aus Metall wie Aluminium, Kupfer, Stahl und viele weitere. 

Zum Altmetall gehören beispielsweise:

• Werkzeuge, Draht, Regenrinnen, Nägel, Schrauben, Kupferkabel
• Platten, Stäbe, Bleche, Fässer, Metallrohre
• Stahlfelgen, Alufelgen, Eisenbeschläge
• Gestelle von Betten und Bügelbrettern, Jalousien
• Fahrräder, Schubkarren, Zinkeimer/-kannen
• Pfannen und Töpfe
• Holzkohleofen

Wichtig ist, dass alle Altmetalle ausreichend sauber und vor allem ölfrei abgegeben werden.

Was darf nicht rein?

In einigen Gegenständen ist zwar Metall verbaut, diese dürfen jedoch nicht als Altmetall entsorgt werden.

Zu den Dingen, die kein Altmetall sind, zählen:

• Elektrogeräte (Fernseher, Kühlschränke, Videospielkonsolen usw.)
• Batterien, Industriebatterien, Fahrzeugbatterien
• Verbundstoffe
• Kunststoffe
• Sonderabfälle wie z. B. Farben und Lacke
• Gasflaschen, Spraydosen

Wo kommt es hin?

Die Abgabe von Altmetall ist in Hagen kostenlos an den Wertstoffhöfen der Müllverbrennungsanlage, an der Obernahmer und in Haspe möglich.

Wertstoffhof Müllverbrennungsanlage
Am Pfannenofen 39
58097 Hagen
Telefon: 02331 3544-3868
Hinweis: Die Abgabe von Privatanlieferern ist nur mit Termin möglich. Zum Online-Kalender.

Wertstoffhof Obernahmer
Obernahmer Straße 10
58119 Hagen
Telefon: 02331 9295-58

Wertstoffhof Haspe
Tückingstraße 2z
58135 Hagen

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe:
Mo, Di, Do, Fr: 7:30 – 16:00 Uhr
Mi: 7:30 – 17:00 Uhr
Sa: 8:30 – 12:30 Uhr

Wir nutzen lediglich technisch notwendige Session-Cookies, die das einwandfreie Funktionieren der Website gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.