Menu

presse

Herzlich willkommen auf den Presseseiten von HEB und HUI.

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen sowie Fotomaterial zum kostenlosen Download. Bitte geben Sie bei Fotos folgende Quelle an: HEB GmbH

Sollten Sie einen Text oder Bildmaterial von oder über uns veröffentlichen, freuen wir uns sehr über die Zusendung eines Belegexemplars.

Coronavirus: Aktuelle Hinweise zur Mülltrennung für Privathaushalte

Mitteilung des Bundesumweltministeriums – Besondere Maßnahmen für Quarantäne-Haushalte

Die Situation um das Coronavirus stellt die Abfallentsorgung vor besondere Herausforderungen. Damit Restabfalltonnen nicht überfüllt sind und Hygieneregeln eingehalten werden, sind die Bürgerinnen und Bürger dazu angehalten, auch weiterhin auf die Abfallvermeidung und die richtige Mülltrennung zu achten. Es gilt weiterhin uneingeschränkt das Gebot der Abfalltrennung.

Haushalte in Quarantäne: Besondere Maßnahmen

Besondere Maßnahmen gelten dagegen für private Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von Covid-19 in häuslicher Quarantäne leben. Nach Mitteilung des Bundesumweltministeriums (BMU) sollen diese Haushalte ihre Haushaltsabfälle weitestgehend über den Restmüll entsorgen. Dies betrifft auch Verpackungsabfälle, Biomüll und Altpapier Glasabfälle und Pfandverpackungen sollen ebenso wie Elektro- und Elektronikabfälle, Batterien und Schadstoffe zwischengelagert und nach Gesundung und Aufhebung der Quarantäne wie gewohnt getrennt entsorgt werden.

Die Vorsichtsmaßnahmen des Bundesumweltministeriums orientieren sich an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI). Der Übertragungsweg durch Berührung von kontaminierten Oberflächen ist nicht auszuschließen.

Die empfohlenen Maßnahmen in Abstimmung mit den für die Abfallentsorgung zuständigen Ministerien der Bundesländer dienen dem Schutz der Hausmeister, Nachbarn in Mehrparteienhäusern sowie den Mitarbeitern von Entsorgungsunternehmen.

Die Pressemitteilung des Bundesumweltministeriums ist hier zu finden.

Wichtige Hinweise für die privaten Haushalte zur derzeitigen Abfallentsorgung

Lösungen in notwendigen Einzelfällen – Warnung vor nicht-zertifizierter Entsorgung

Aufgrund der Schließung der Müllverbrennungsanlage und der Wertstoffhöfe für die Bürgerinnen und Bürger, sogenannte private Kleinanlieferer, bittet der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) darum, weiterhin unbedingt auf die ordnungsgemäße Entsorgung anfallender Abfälle zu achten.

Aufgrund der pandemiebedingten Situation kann der HEB den gewohnten Service derzeit nicht anbieten. Sollte dringender Entsorgungsbedarf bestehen, der weder über die häuslichen Abfallbehälter, noch über käuflich zu erwerbende Stadtsäcke möglich ist, können sich die Bürgerinnen und Bürger sowie Betriebe unter Schilderung des Sachverhalts und Nennung der Telefonnummer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den HEB wenden. Das Kundenbüro meldet sich dann schnellstmöglich zurück, um eine ordnungsgemäße Lösung zu besprechen.

Der HEB warnt davor, auf dubiose Angebote von findigen Geschäftemachern hereinzufallen, die eine Annahme und Entsorgung von Abfällen anbieten. Es sollten ausschließlich zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe beauftragt werden, die den in der Satzung der Stadt vorgegebenen Weg einhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass jeder Abfallerzeuger für die ordnungsgemäße Abfallentsorgung selbst verantwortlich ist und gegebenenfalls auch für die Folgen unsachgemäßer Entsorgung.

Neue Sperrmülltermine vorerst nicht mehr möglich – Kostenlose Stornierung

Kontaktaufnahme an das Kundenbüro bitte via E-Mail

Vorerst können mit dem Kundenbüro keine neuen Termine zur Sperrmüllabholung vereinbart werden. Aufgrund der aktuellen Situation hat der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) diese Maßnahme zum Schutz aller Nutzerinnen und Nutzer sowie seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getroffen.

Die bereits vereinbarten Termine der Sperrmüllabholung werden vorerst weiterhin durchgeführt. Darüber hinaus können bestehende Termine ab sofort kostenlos storniert werden. Der HEB bittet darum, sich in diesem Fall via E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an das Kundenbüro zu wenden.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die in dringenden Fällen eine Sperrmüllabfuhr vereinbaren müssen, besteht die Möglichkeit, sich vom Kundenbüro in eine Warteliste eintragen zu lassen. Aufgrund der aktuell hohen Anzahl an Anrufen bittet der HEB auch in dieser Hinsicht um Kontaktaufnahme via E-Mail.

Ab 20.3.2020: Wertstoffhöfe bis auf weiteres geschlossen

Anlieferungen bitte ab sofort vermeiden

Zur weiteren Begrenzung von Infektionswegen aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus hat der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) zum Schutz aller Nutzerinnen und Nutzer sowie der Belegschaft beschlossen, die Wertstoffhöfe ab Freitag, 20.3.2020, bis auf weiteres zu schließen. Dies betrifft die Anlieferung an der Fuhrparkstraße 14-20 (HEB) sowie an den Standorten Haspe und Obernahmer. Der HEB bittet darum, bereits jetzt die dringende Notwendigkeit der Nutzung zu überdenken und auf Anlieferungen zu verzichten.

Die Müllverbrennungsanlage (Am Pfannenofen) ist bereits ab Donnerstag, 19.3.2020, für Privatanlieferungen geschlossen. Der HEB hat sich zum Schutz der Nutzerinnen und Nutzer sowie seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu diesen Maßnahmen entschieden und bittet um Verständnis. Gewerbebetriebe, die aufgrund der individuellen Situation Anlieferungen vermeiden wollen, sollten sich mit dem HEB in Verbindung setzen, um Lösungen gemeinsam zu erarbeiten.

Ab 19.3.2020: Müllverbrennungsanlage für Privatanlieferungen geschlossen

Die Privatanlieferung von Abfällen an der Müllverbrennungsanlage (Am Pfannenofen) ist ab Donnerstag, 19.3.2020 vorerst nicht mehr möglich. Der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) hat sich aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus zu dieser Maßnahme entschieden und bittet um Verständnis. Gewerbliche Anlieferungen sind bis auf Weiteres möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.