Menu

presse

Herzlich willkommen auf den Presseseiten von HEB und HUI.

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen sowie Fotomaterial zum kostenlosen Download. Bitte geben Sie bei Fotos folgende Quelle an: HEB GmbH

Sollten Sie einen Text oder Bildmaterial von oder über uns veröffentlichen, freuen wir uns sehr über die Zusendung eines Belegexemplars.

Hagener Entsorgungsbetrieb wird am 20. Oktober erneut bestreikt

Keine Restmüllabfuhr am Dienstag

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für Dienstag, 20. Oktober, erneut Warnstreiks im Öffentlichen Dienst angekündigt. Von dem Streiktag sind verschiedene Dienstleistungsangebote des Hagener Entsorgungsbetriebs betroffen.

Alle Restmülltonnen, die üblicherweise dienstags geleert werden, können daher am 20. Oktober nicht geleert werden. Am darauffolgenden Dienstag, 27. Oktober, erfolgt die nächste Leerung in den betroffenen Gebieten. An diesem Tag werden sowohl die regulären Abfallbehälter (graue und grüne Behälter) als auch die in der Vorwoche nicht geleerten roten Behälter entleert. Auch entstandener Überhang wird dann vom HEB mitgenommen.

Von der Arbeitsniederlegung ist ebenfalls die Straßenreinigung betroffen. Von den Maßnahmen betroffen sind auch der Wertstoffhof der Müllverbrennungsanlage sowie die Abgabestelle für Gelbe Säcke, Altpapier und Altglas auf dem HEB-Betriebshof in der Fuhrparkstraße. Die Abholung von Sperrmüll erfolgt an diesem Tag ebenfalls nicht.

Auch das Kundenbüro des HEB wird erst am 21. Oktober wieder erreichbar sein.

Die Leerung der Wertstoff- und Altpapiertonnen ist nicht vom Streik betroffen.

Der HEB bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Boele: Depotcontainerstandort wird verschoben

Von der Hagener Straße in die Pappelstraße 3

Der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB) verschiebt zum 15. Oktober 2020 seinen Depotcontainerstandort in der Hagener Straße 87. Der neue Standort befindet sich wenige Meter weiter an der Wendeplatte des Eichamtes (Pappelstraße 3).

Am Containerstandort können Altpapier, Altglas und Altkleider kostenlos entsorgt werden.

HEB wird am 14. Oktober erneut bestreikt

Restmüll wird am Mittwoch nicht abgeholt

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für Mittwoch, 14. Oktober, erneut Warnstreiks im Öffentlichen Dienst angekündigt. Von dem Streiktag sind verschiedene Dienstleistungsangebote des Hagener Entsorgungsbetriebs betroffen.

Alle Restmülltonnen, die üblicherweise mittwochs geleert werden, können daher am 14. Oktober nicht geleert werden. Am darauffolgenden Mittwoch, 21. Oktober, erfolgt die nächste Leerung in den betroffenen Gebieten. An diesem Tag werden sowohl die regulären Abfallbehälter (graue und rote Behälter) als auch die in der Vorwoche nicht geleerten grünen Behälter entleert.

Von der Arbeitsniederlegung ist ebenfalls die Straßenreinigung betroffen. Von den Maßnahmen betroffen sind auch der Wertstoffhof der Müllverbrennungsanlage sowie die Abgabestelle für Gelbe Säcke, Altpapier und Altglas auf dem HEB-Betriebshof in der Fuhrparkstraße. Die Abholung von Sperrmüll erfolgt an diesem Tag ebenfalls nicht.

Auch das Kundenbüro des HEB wird erst am 15. Oktober wieder erreichbar sein.

Die Leerung der Wertstoff- und Altpapiertonnen ist nicht vom Streik betroffen.

Der HEB bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Ab 5. Oktober: Müllabfuhr wieder ab 6 Uhr

Tonnen müssen früher bereitgestellt werden

Ab Montag, 5. Oktober nimmt die Müllabfuhr vorerst wieder früher als bisher ihre Arbeit auf. Die Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, die Restmülltonnen bereits um 6 Uhr bereitzustellen, damit eine reibungslose Leerung gewährleistet ist.

Diese Regelung wurde bereits im Zuge der Corona-Pandemie Mitte März eingeführt und auch in den Sommermonaten Juni, Juli und August fortgeführt, um den Müllwerkern des HEB die schwierige und schweißtreibende Arbeit bei höheren Temperaturen zu erleichtern.

Hintergrund ist die Entzerrung der Arbeitszeiten im Rahmen eines Schichtdienstes, sodass die Anzahl der Kontakte in den Sozialräumen reduziert und der bestmögliche Schutz vor dem Coronavirus für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleistet ist.

30.9.: Hagener Entsorgungsbetrieb wird bestreikt

Restmüll wird am Mittwoch nicht abgeholt

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat für Mittwoch, 30. September, Warnstreiks im Öffentlichen Dienst angekündigt. Von dem Streiktag sind auch verschiedene Dienstleistungsangebote des Hagener Entsorgungsbetriebs betroffen.

Alle Restmülltonnen, die üblicherweise mittwochs geleert werden, können daher am 30. September nicht geleert werden. Am darauffolgenden Mittwoch, 7. Oktober, erfolgt die nächste Leerung in den betroffenen Gebieten. An diesem Tag werden sowohl die regulären Abfallbehälter (graue und rote Behälter) als auch die in der Vorwoche nicht geleerten grünen Behälter entleert.

Von der Arbeitsniederlegung ist ebenfalls die Straßenreinigung betroffen.

Von den Maßnahmen betroffen sind auch der Wertstoffhof der Müllverbrennungsanlage sowie die Abgabestelle für Gelbe Säcke, Altpapier und Altglas auf dem HEB-Betriebshof in der Fuhrparkstraße. Die Abholung von Sperrmüll erfolgt an diesem Tag ebenfalls nicht. Auch das Kundenbüro des HEB wird erst am 1. Oktober wieder erreichbar sein.

Die Leerung der Wertstoff- und Altpapiertonnen ist nicht vom Streik betroffen.

Der HEB bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.