Menu

presse

Coronavirus: Wertstoffhof der Müllverbrennungsanlage meiden – andere Entsorgungswege nutzen

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, bis auf Weiteres auf Anlieferungen von Abfällen an der Müllverbrennungsanlage "Am Pfannenofen" zu verzichten. Dies dient dem Schutz der dort Beschäftigten und soll den störungsfreien Betrieb der Müllverbrennungsanlage sicher stellen.

"Wir haben Verständnis dafür, dass die notwendige individuelle Arbeitsbefreiung auch sinnvoll für Renovierungen und Entrümpelungen genutzt werden kann", sagt Uwe Unterseher-Herold, Geschäftsführer des Hagener Entsorgungsbetriebs. "Wir müssen jedoch dafür Sorge tragen, dass die Einrichtungen des Gesundheitswesens und die Entsorgung von Gewerbeabfällen in Hagen aufrecht erhalten bleibt."

Daher appelliert der HEB an alle Bürgerinnen und Bürger andere Entsorgungswege zu nutzen. Für die Entsorgung von Sperrmüll sollte der Abholservice genutzt werden. Zudem arbeitet der HEB an weiteren Möglichkeiten Sperrmüll zu entsorgen und wird im Laufe der Woche Alternativen bekannt geben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.