Menu

presse

Neue Abfallsortierhilfe in 13 Sprachen

HEB stellt mehrsprachiges Informationsmaterial vor

Was gehört in den Gelben Sack? Wo werde ich meinen alten Fön los? Wohin kommt der Pizzakarton? Abfälle richtig zu trennen ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz, aber auch nicht immer ganz leicht zu verstehen. Besonders kniffelig wird es, wenn man aus seiner Heimat ein anderes Entsorgungssystem gewohnt ist oder die deutsche Sprache noch nicht versteht. Aus diesem Grund hat der Hagener Entsorgungsbetrieb eine Informationsbroschüre erstellt, die neben vielen Bildern auch in 13 verschiedenen Sprachen erklärt, welcher Abfall wohin gehört. In dem neuen Flyer sind die wichtigsten Abfallarten und Entsorgungswege dargestellt: also Restmüll, Gelber Sack, Altpapier und Altglas, Sperrmüll und Elektroschrott. Neben den mehrsprachigen Texten erläutern viele Bilder die richtige Mülltrennung sowie die dafür vorgesehenen Entsorgungswege.

Auf jeder Seite gibt es auch einen QR-Code. Damit lässt sich die Seite in der jeweiligen Sprache öffnen und ausdrucken. Ideal, um das Informationsblatt beispielsweise im Hausflur oder an den Standorten der Abfallbehälter auszuhängen. Auf der Umschlagsseite der Broschüre stehen alle nötigen Kontaktdaten in deutscher und englischer Sprache sowie QR-Codes zur Abfall-App und der Internetseite des HEB.

Den neuen Flyer gibt es beim HEB in der Fuhrparkstraße und an der Waage der Müllverbrennungsanlage sowie in allen Bürgerämtern, im Ausländeramt, der Freiwilligenzentrale und im Infobereich der Rathäuser. Zudem gibt es ihn im Kundencenter der Hagener Straßenbahn AG in der Körnerstraße. Außerdem wird er im Rahmen von Sprachkursen als Unterrichtsmaterial genutzt und von Integrationsbeauftragten in den Stadtteilen verteilt. Im Internet steht er als Download auf den Seiten des Hagener Entsorgungsbetriebs zum Ausdrucken bereit.