Menu

presse

Herzlich willkommen auf den Presseseiten von HEB und HUI.

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen sowie Fotomaterial zum kostenlosen Download. Bitte geben Sie bei Fotos folgende Quelle an: HEB GmbH

Sollten Sie einen Text oder Bildmaterial von oder über uns veröffentlichen, freuen wir uns sehr über die Zusendung eines Belegexemplars.

Ostern: Müllabfuhr verschiebt sich

Leerung jeweils einen Tag später

Der HEB muss wegen der Osterfeiertage die Leerungstermine für die Müllabfuhr, die Abfuhr der blauen Altpapier- und Wertstofftonnen sowie für die Abholung der Gelben Säcke ändern. Die Regelung betrifft sowohl Privat- als auch Gewerbekunden, deren Abfallbehälter an einem dieser Tage turnusgemäß geleert werden:

Karfreitag, 30. März: Die Abfuhr wird am Samstag, 31. März, nachgeholt.

Die Abfuhrtermine nach Ostern verschieben sich wegen des Ostermontags jeweils um einen Tag nach hinten:

Montag, 2. April, auf Dienstag, 3. April
usw. bis einschließlich Samstag, 7. April
 
Mülleimer, Altpapier- und Wertstofftonnen sowie Gelbe Säcke bitte ausschließlich am Abfuhrtag (vor 7 Uhr) und nicht schon vor Ostern an die Straße stellen.

Die Verschiebung der Müllabfuhr ist im gedruckten Abfuhrkalender sowie in der Abfall-App des HEB und der E-Mail-Erinnerung bereits berücksichtigt.

Und noch eine Bitte:
Sammelbehälter für Altglas und Altpapier sollten nur genutzt werden, wenn diese noch Wertstoffe aufnehmen können. Da die Container über die Feiertage nicht geleert werden dürfen, sollten Altglas und Altpapier möglichst erst nach den Feiertagen entsorgt werden.


Der HEB wünscht allen Hagenerinnen und Hagenern: „Frohe und saubere Ostern!“

Pfingsten: Müllabfuhr verschiebt sich – MVA schließt früher

Abfuhr von Restmüll-, Altpapier- und Wertstofftonnen sowie Abholung der Gelben Säcke einen Tag später

Wegen des Feiertages am 21. Mai 2018 (Pfingstmontag) verschieben sich die Restmüllabfuhr, die Leerung der Altpapier- und Wertstofftonnen und die Abholung der Gelben Säcke wie folgt:

 von Montag, 21. Mai auf Dienstag, 22. Mai
 von Dienstag, 22. Mai auf Mittwoch, 23. Mai
 und so weiter bis
 Freitag 25. Mai  auf Samstag, 26. Mai.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Tonnen und Säcke rechtzeitig am Straßenrand bereit zu stellen. Die Verschiebungen sind im gedruckten HEB-Abfuhrkalender sowie beim Erinnerungsservice per App oder E-Mail bereits berücksichtigt.
Bitte auch beachten:
Am Pfingstsamstag, 19.  Mai, schließt die Müllverbrennungsanlage eine halbe Stunde früher, und zwar um 12 Uhr.

Christi Himmelfahrt: Müllabfuhr verschiebt sich

Leerung der Restmüll-, Altpapier- und Wertstofftonnen sowie die Abholung der Gelben Säcke jeweils einen Tag später

Wegen des Feiertages am 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt) verschieben sich die Restmüllabfuhr, die Leerung der Altpapier- und Wertstofftonnen sowie die Abholung der Gelben Säcke wie folgt:

  von Donnerstag, 10. Mai auf Freitag, 11. Mai
  von Freitag,  11. Mai  auf Samstag, 12. Mai.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Tonnen und Säcke rechtzeitig am Straßenrand bereit zu stellen. Die Verschiebungen sind im HEB-Abfuhrkalender sowie beim Erinnerungsservice per App oder E-Mail bereits berücksichtigt.

Maifeiertag: Müllabfuhr verschiebt sich

Leerung einen Tag später

Der HEB muss wegen des Maifeiertags den Leerungstermin für die Müllabfuhr, die Abfuhr der blauen Altpapiertonnen, der Wertstofftonnen sowie für die Abholung der Gelben Säcke ändern. Die Regelung betrifft sowohl Privat- als auch Gewerbekunden.

So erfolgt die Verschiebung:

Von Dienstag, 1. Mai auf Mittwoch, 2. Mai
von Mittwoch, 2. Mai auf Donnerstag, 3. Mai
von Donnerstag, 3. Mai auf Freitag, 4. Mai
von Freitag, 4. Mai auf Samstag, 5. Mai

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Tonnen und Säcke rechtzeitig am Straßenrand bereit zu stellen. Die Verschiebungen sind im HEB-Abfuhrkalender sowie beim Erinnerungsservice per Abfuhr-App oder E-Mail bereits berücksichtigt.

14. Aktion „Sauberes Hagen“

Eine ganze Stadt räumt auf

Am Freitag, 20. April schwärmen fast 4.500 große und kleine Hagener aus, um das Stadtgebiet von Müll und Unrat zu befreien. Zahlreiche Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten haben sich auch in diesem Jahr zur großen Aufräumaktion angemeldet. Die im Jahr 2004 ins Leben gerufene Aktion wird vom Hagener Entsorgungsbetrieb unterstützt. Die fleißigen Sammler erhalten tausende Paar Handschuhe und hunderte blaue Müllsäcke. Ob Kindergarten oder –tagesstätte, Grundschule, Gesamtschule, Berufsschule oder Gymnasium, am Freitag sammeln alle Kinder und Jugendlichen, Lehrer und Betreuer gemeinsam das, was verantwortungslose Zeitgenossen achtlos weggeworfen haben. Jedes Jahr füllen Zigarettenkippen, Kaugummis und zahlreiche To-go-Becher die Müllsäcke. Manchmal finden die fleißigen Helfer auch größere Gegenstände hinter Büschen oder auf entlegenen Parkplätzen.
Seit der ersten Aktion „Sauberes Hagen“ im Jahr 2004 haben insgesamt über 60.000 Bürgerinnen und Bürger ihre Stadtteile auf Vordermann gebracht. So viel Engagement wird belohnt. Die teilnehmenden Einrichtungen erhalten Urkunden.