Menu

Altglas
ein wertvoller Rohstoff

Altglas

Tipps rund ums Altglas

Ausgediente Flaschen und Schraubgläser dienen als wichtiger Rohstofflieferant, aus dem neue Glasprodukte umweltschonend hergestellt werden können. Darum machen Sie mit und werfen Sie Altglas nach Farben sortiert in die Altglascontainer.

Das gehört in den Altglas-Container:

  • Braunglas
  • Grünglas (auch blaues, rotes, gelbes und schwarzes Glas)
  • Weißglas

Zum Beispiel: Einmachgläser, Flakons aus Glas, Getränkeflaschen aus Glas und Konservengläser.

Achtung: Die Verschlüsse bitte nicht auf die Sammelcontainer legen. Die Deckel und Verschlüsse können mit eingeworfen werden.

Das gehört nicht in den Altglas-Container:

  • Autoscheiben
  • Autolampen
  • Auflaufformen
  • Batterien
  • Bleiglas
  • Blumentöpfe
  • Blumenvasen
  • Brillengläser
  • Ceran-Kochfelder
  • Drahtglas
  • feuerfestes Glas (z.B. von Auflaufformen)
  • Flachglas (Fensterscheiben)
  • Glühbirnen
  • Glasbausteine
  • Glas-Keramik
  • Kaffeekannen
  • Keramik
  • Korken
  • Kunststoffflaschen
  • Leuchtstoffröhren
  • Monitor- /Fernseherglas
  • Porzellan
  • Spiegelglas
  • Steingutflaschen
  • Teller und Tassen

Unser Service für Sie!

Von montags bis samstags, in der Zeit von 9 Uhr bis 20 Uhr können Sie auf dem HEB-Betriebsgelände, Fuhrparkstraße 14-20, Hohlglas abgeben (Einwegflaschen, Schraubgläser für Lebensmittel, etc.). Ausgenommen sind lediglich Samstage, die auf einen Feiertag fallen. An Sonn- und Feiertagen ist der Standort geschlossen). Die Abgabe erleichtern wir Ihnen durch die Bereitstellung von Containern ohne enge Einwurföffnungen. Darüber hinaus können Sie in dieser Zeit auch Altpapier und Gelbe Säcke anliefern. Dieses Angebot ist kostenlos und richtet sich an Unternehmen und Privatkunden.